Trauerfeier am Sarg

Abschied gestalten

Trauerfeier am SargDer Abschied eines geliebten Menschen sollte indivduell gestaltet werden. Jeder Mensch hat seine eigenen und individuellen Spuren in unserem Leben hinterlassen. Trotz traditioneller Beisetzungen werden immer mehr individuelle und persönlich gestaltete Trauerfeieren gewünscht. Nicht selten waren Angehörige mit der Beisetzung eines Familienmitgliedes in der Vergangenheit enttäuscht und hätten sich einen anderen Ablauf gewünscht. Die Beisetzung ist oftmals nicht nur ein schmerzliches, sondern auch einmalige Ereignis, dass sehr wohl geplant und persönlich mitgestaltet werden sollte. Die Beistezung ist das letzte Fest, das Sie dem Verstorbenen zu Ehren geben.

Abschieds- oder Trauerfeier unterstüzt die Trauerarbeit

Die Trauerfeier oder ein Abschied am Sarg bietet Angehörigen nicht nur die Möglichkeit, noch einmal dem Verstorbenen Abschied zu nehmen, sondern Sie spielt auch eine zentrale Rolle bei der Trauerbewältigung. Sowohl eine Abschiedsfeier am offenen Sarg als auch am geschlossenen Sarg, oder bei einer Feuerbestattung sind ein wichtiger Bestandteil im Trauerprozess. Diese Monente helfen Dinge und Geschenisse mit eigenen Augen zu sehen, um sie fassbar zu machen. Diese Möglichkeit gibt auch Freunden, Bekannten und Nachbarn, sich vom Verstorbenen zu verabschieden.

Ausdruck der Persönlichkeit

Eine individuell und persönlich mitgestaltende Bestattung soll dem Verstorbenen die letzte Erhe erweisen. Die Trauerfeier kann auch mit Trauerritualen den Hinterbliebnen Halt und Geborgenheit geben. Die Persönlichkeit des Verstorbenen kann durch die Sargform, -farbe oder Holzart ausgedrückt werden und so ihre Anerkennung und ihren Respekt zum Ausdruck bringen. Es kann aber auch durch eine individuelle Sargbemalung der Hinterbliebenen einen wichtigen Teil der Trauerarbeit verrichten. Der Sarg bietet eine große Vielfalt zur persönlichen Gestaltung wie z.B. die Illustration von Hobbies das Leben und den Charakter des Verstorbenen, die sich auch in einer entsprechenden Trauerdekkoration widerspiegeln kann. Auch durch die Auswahl einer individuellen Bestattungswäsche und Sargbeigaben lässt sich dem Verstorbenen gegenüber eine persönliche Note geben.

Sie als Trauende können aktiv an der Trauerfeier mitwirken, etwa in dem Familienangehörige, Freunde oder Vereinskameraden den Sarg tragen, Musik spielen oder an unterschiedlichen Trauerritualen mitwirken. Egal für welche Bestattungsform Sie sich endscheiden, die Würdigung des Verstorbenen sollte immer an erster Stelle stehen und nicht die oftmals vorherrschenden Gewohnheiten, bei der Form und Ausrichtung von Trauerfeiern aus der Vergangenheit.

Geschrieben von