Naturbestattungen

Naturbestattungsformen – Die Letzte Ruhe

Eine weitere Bestattungsart ist die sogenannte Naturbestattung ( Alm- und Wiesenbestattungen ), diese wir wir über Partner in der Schweiz anbieten können. Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für eine Ruhestätte ausserhalb der engen Friedhofsmauern, wo vieles von zum Teil längst überholten Regeln bestimmt wird. Erinnern wir uns nicht gerne zurück an den Ort, wo wir glücklich waren? Warum nicht solch einen Platz als letzte Grabstätte wählen?

Mit den liberalen Gesetzen in der Schweiz ist es möglich, selbst zu entscheiden, was nach der Kremation mit der Asche geschehen soll. Uns ist es wichtig, Ihnen auch diese verschiedensten Naturbestattungsformen anzubieten um auch wirklich jedem Verstorbenen und seiner Individualität gerecht werden zu können.

Zurück in die Heimat

Wir erfüllen Ihnen gerne einen oft geäußerten Wunsch, denn in den Schweizer Kantonen gilt folgendes Gesetz:
Jeder kann über die Urnenasche seiner Verstorbenen frei verfügen.

Mit dieser Alternative OASE DER EWIGKEIT ® besteht die Möglichkeit, die Urnenasche auch später, nach der persönlichen Abschiednahme am Lebensmittelpunkt, die zeitlich nicht befristet ist, auf einer der Almwiesen oder am Wald in den Schweizer Bergen bei zu setzen.

Die Bestattung, gern mit Angehörigen, wird danach in der Schweiz kostenlos durchgeführt, da ein Grabplatz entsprechend erworben wurde.

Über alle Einzelheiten zur Abwicklung  informieren wir Sie gerne ausführlich. Vorab hier ein kleiner TV-Beitrag “Stationen” des Bayrischen Rundfunk (“klicken Sie einfach auf das Bild”):